Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK

Kinesiologie

Die angewandte Kinesiologieist ein ganzheitliches diagnostisches Verfahren, welches mit Hilfe von Muskel-Tests Störungen im Organismus diagnostiziert.

Die Untersuchung der Muskel-Reaktionen kann auf zweierlei Art erfolgen.
Positive Reize, wie Heilmittel, können ausgetestet werden. Das heißt, der Behandler kann anhand der Muskel-Reaktion erkennen, ob der Körper ein bestimmtes Heilmittel benötigt.

Mittels negativer Reize, wie beispielsweise einem potenziellen Allergen – allergieauslösendem Stoff – können schädliche Einflüsse auf den Körper festgestellt werden. Der Nachweis eines negativen Reizes – zum Beispiel eines potenzielles Allergens – ermöglicht die bewusste Vermeidung und stellt somit eine ursachenbezogene Behandlung dar.

Ihr Nutzen

Mittels der Kinesiologie können zahlreiche Störungen und Erkrankungen auf einfache, schmerzlose Weise diagnostiziert werden.

Die Untersuchung beruht auf einem ganzheitlichen Konzept und erkennt die Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche. So können beispielsweise stressbedingte Erkrankungen nicht nur symptombezogen behandelt, sondern ursachenbezogen geheilt werden, indem der Stress abgebaut wird und der Körper somit zur Selbstheilung befähigt wird.

Bitte beachten Sie:
Die hier aufgeführten Informationen dienen dazu, Ihnen diagnostische oder therapeutische Möglichkeiten aufzuzeigen. Die genannten Effekte hängen von vielen Faktoren ab und können von Patient zu Patient variieren. Ein Erfolg der Behandlung kann nicht versprochen werden. Dies ist bei allen medizinischen Behandlungen so, unabhängig, ob diese eine klassische schulmedizinische oder eine naturheilkundliche Behandlung ist.